Altersbedingte Makuladegeneration - neue Behandlungen

Programm SightCity Frankfurt 2008

Wissenschaftspreis für Dr. Aysegül Tura Aktuell: Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft zeichnet hochkarätige Veröffentlichungen zu neuen Therapieansätzen bei Netzhauterkrankungen aus: Wissenschaftspreis der Stiftung Auge für Dr. Aysegül Tura (Universitäts-Augenklinik Lübeck)

Durchsuchen Sie hier die Seiten zur altersbedingten Makuladegeneration:

Geben Sie beliebige Suchbegriffe ein (AMD, Therapie, Diagnose, Nahrungsergänzungsmittel...)

sightcity 2008 in Frankfurt

SightCity Frankfurt 2008
7. bis 9. Mai 2008
Fachmesse für Blinden- und Sehbehinderten-Hilfsmittel

Quelle: www.sightcity.net

SightCity 2008 Schwerpunkte:

Glaukom und AMD (Altersbezogene Makuladegeneration) sind in diesem Jahr zentrale Themen für Patientensymposien des SightCity Forums, das parallel zur SightCity stattfindet. Weitere medizinische Fachvorträge sowie Podiumsdiskussionen zu sozialpolitischen Themen runden das Programm ab. Die Vorträge werden von verschiedenen Berufsverbänden zertifiziert (BOD, BVA, VBS, WVAO). Die Unterlagen erhalten Sie am Stand der LowVision-Stiftung.

14.2.2008
Das Programm des SightCity Forums 2008 steht nun fest. Glaukom und AMD (Altersbezogene Makuladegeneration) sind in diesem Jahr zentrale Themen.

Mittwoch, 7. Mai 2008

10:30 Uhr: Eröffnung

11:00 Uhr bis 12:30 Uhr:

Patientensymposium Glaukom, Dr. med. Thomas Klink, Universitäts-Augenklinik Würzburg

12:30 Uhr bis 13:00 Uhr:

Vortrag: "WEB for All" - Projekt für Barrierefreiheit im Internet, Frau Anna Courtpozanis, Heidelberg"

13:00 Uhr bis 13:30 Uhr:

Vortrag: "Zurück zu 100% Arbeitsleistung - Warum die Sehhilfenerprobung arbeitsplatzerhaltend ist", Claudia Riedmann, Augenoptikermeisterin und anerkannte Fachberaterin für Sehbehinderte, BFW Würzburg

13.30 Uhr bis 15.00 Uhr:

Fachvortrag: Die Rolle des Augenarztes in der Versorgung der Sehbehinderten, Dr. med. Barbara Schaperdoth, Universitäts-Augenklinik Essen. Zertifizierung mit prakt. Übung

14.30 Uhr bis 15.30 Uhr:

Patientensymposium Glaukom, Dr. med. Thomas Klink, Universitäts-Augenklinik Würzburg

15.45 Uhr bis 17.00 Uhr:

Patientensymposium AMD, Dr. med. Andreas Cordes, Augenklinik Köln-Merheim

Donnerstag, 8. Mai 2008

10.30 Uhr bis 11:30 Uhr:

Patientensymposium Glaukom, Dr. med. Arash Amjadi, Augenklinik Köln-Merheim

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr:

Vortrag: "Exzentrisches Sehtraining bei Zentralskotom unter Anwendung eines computergestützten Trainingsprogramms zur Steigerung/ Wiedererlangung der Lesefähigkeit - Erfahrungen und Ergebnisse", Referenten: Ulrike Meinhold, Petra Oertel-Verweyen, SFZ Förderzentrum gGmbH, Chemnitz

12.15 Uhr bis 13.45 Uhr:

Fachvortrag: Die Rolle des Augenarztes in der Versorgung der Sehbehinderten, Dr. med. Barbara Schaperdoth, Universitäts-Augenklinik Essen. Zertifizierung mit prakt. Übung

13.00 Uhr bis 13.45 Uhr:

Vortrag: Sehbehinderte als Verkehrsteilnehmer (Fußgänger und Fahrer langsamer Fahrzeuge), Referenten: Jürgen Hüllen, Dipl. Pädagoge, BfW Düren; Frank Kiessling, Dipl. Medizinpädagoge, BFW Halle

14.00 Uhr bis 15.30 Uhr:

Symposium: Totes Kapital: "abgelegte" Sehhilfen. Vorschläge zur verbesserten Nutzung, Norbert Kamps, Medizinischer Dienst der Spitzenverbände der Krankenkassen, Essen; Dr. med. Sigrid Caspers, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nordrhein, Düsseldorf; Wolfgang Spingler, A. Schweizer GmbH, Forchheim; Sascha Gibson, BeTa Hilfen für Sehgeschädigte GmbH, Erfurt; René Baart, Augenoptiker, Köln; Moderation: Sabine Kampmann, LowVision-Stiftung, Würzburg

16.00 Uhr bis 17.30 Uhr:

Patientensymposium AMD, Dr. med. Arash Amjadi, Augenklinik Köln-Merheim

Freitag, 9. Mai 2008

10.30 Uhr bis 11:30 Uhr:

Patientensymposium AMD, Dr. med. Robert Degenring, Köln-Merheim

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr:

Vortrag: "Berufliche Rehabilitation als ambulante Leistung", Referentin: Ina Oertel, Dipl.- Pädagogin und Image Consultant, SFZ Chemnitz

12.30 Uhr bis 14.00 Uhr:

Round Table: Sehbehinderung in Alten- und Pflegeheimen: Bestandsaufnahme: Dr. Klaus Theo Schröder, Staatssekretär der Bundesministerin für Gesundheit Ulla Schmidt, Berlin; Roland Zachner Augenoptiker, Aachen; Annegret Speicher, Augenoptikerin, Paderborn; Georgia Rosenfeld, kommissarische Pflegedienstleitung und Bettina Johnen, kommissarische Einrichtungsleitung, Rheinischer Blindenfürsorgeverein 1886 Düren Moderation: Prof. Dr. Norbert F. Schrage, ACTO e.V. Aachen

Grußwort von der Schirmherrin der SightCity Frankfurt 2008
Frau Dr. h.c. Petra Roth,
Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt

Grußwort von der Schirmherrin der SightCity Frankfurt 2007
Frau Dr. h.c. Petra Roth


Ferienhof am Ostseestrand

Urlaub Ferienhof Glücksburg-Holnis

7 Ferienwohnungen sind in diesem Ferienhof mit Reitbetrieb am Strand Holnis untergebracht. Alle Ferienwohnungen sind mit SAT-TV ausgestattet. Jede Wohnung verfügt über eine gemütliche Eßecke und Sitzgarnitur. Ein Duschbad gehört ebenfalls zu jeder Ferienwohnung. Großer Garten, Grillhütte und Spielplatz sind am Haus!