Zur Startseite Makuladegeneration

Eylea zur Behandlung der altersbedingten feuchten Makuladegeneration (AMD)

30.04.2018 Novartis präsentiert positive Phase-III-Daten zu Brolucizumab

Eylea (VEGF Trap-Eye)

Eylea jetzt mit längerem Behandlungsintervall

Bisher waren bei Eylea® (Aflibercept) zur Behandlung der neovaskulären altersabhängigen Makuladegeneration im ersten Jahr monatliche Injektionen und dann Injektionen alle zwei Monate vorgesehen. Nun können die Abstände, in denen Eylea® verabreicht werden muss, nach den ersten Applikationen in Abhängigkeit von den individuellen Patientenbedürfnissen auf zwölf oder mehr Wochen ab dem ersten Behandlungsjahr verlängert werden.

Eylea jetzt mit längerem Behandlungsintervall

Bayer beantragt weitere EU-Zulassung für Augenarznei Eylea

Die EU-Kommission gab Bayer jetzt grünes Licht zum Verkauf des Augenmittels Eylea für die Behandlung der feuchten altersbedingten Makuladegeneration (AMD) in Europa, wie das Pharma- und Chemieunternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte.

Bayer beantragt weitere EU-Zulassung für Augenarznei Eylea

Augenmedikament Eylea gegen AMD erhält Zulassung in Europa

Die EU-Kommission gab Bayer jetzt grünes Licht zum Verkauf des Augenmittels Eylea für die Behandlung der feuchten altersbedingten Makuladegeneration (AMD) in Europa, wie das Pharma- und Chemieunternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte.

Bayer darf Augenmittel Eylea in Europa auf den Markt bringen

Aflibercept bei feuchter AMD zugelassen - bald auch bei Darmkrebs

Ein Jahr nach der US-Zulassung wird das Fusionsprotein Aflibercept (als Eylea) jetzt auch in Europa zur Behandlung der neovaskulären "feuchten" altersbedingten Makuladegeneration (AMD) eingeführt.

Aflibercept bei feuchter AMD zugelassen - bald auch bei Darmkrebs

Bayer erhält Zulassung für EYLEA® zur Behandlung der feuchten AMD in Europa

Die Behandlung mit EYLEA® beginnt zunächst mit drei Injektionen in monatlichem Abstand, danach erfolgt je eine weitere Injektion alle zwei Monate.

Bayer erhält Zulassung für EYLEA® zur Behandlung der feuchten AMD in Europa

Aflibercept Injektion zur Behandlung der feuchten altersbedingten Makula-Degeneration in Japan zugelassen

Bayer HealthCare hat vom Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) in Europa die Empfehlung zur Zulassung von Aflibercept (VEGF Trap-Eye) für die Behandlung von Patienten mit feuchter altersbedingter Makula-Degeneration (AMD) erhalten.

Aflibercept Injektion zur Behandlung der feuchten AMD in Japan zugelassen

Aflibercept (VEGF Trap-Eye) für die Europäische Union zur Zulassung bei feuchter altersbedingter Makula-Degeneration empfohlen

Bayer HealthCare hat vom Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) in Europa die Empfehlung zur Zulassung von Aflibercept (VEGF Trap-Eye) für die Behandlung von Patienten mit feuchter altersbedingter Makula-Degeneration (AMD) erhalten.

Aflibercept für die EU zur Zulassung bei feuchter altersbedingter Makula-Degeneration empfohlen

EYLEA in Australien zur Behandlung der feuchten altersbedingten Makula-Degeneration zugelassen

Bayer HealthCare hat von der australischen Gesundheitsbehörde TGA (Therapeutic Goods Administration) die Zulassung für EYLEA®, auch bekannt als VEGF Trap-Eye, erhalten.

EYLEA in Australien zur Behandlung der feuchten AMD zugelassen

USA: Neues Mittel gegen Makuladegeneration

BERLIN (eb). Regeneron Pharmaceuticals, Kooperationspartner von Bayer, hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für Eylea™ zur Therapie bei feuchter (neovaskulärer) altersbedingter Makuladegeneration erhalten. Das teilt die Bayer Pharma AG mit.

USA: Neues Mittel gegen Makuladegeneration

EYLEA in den USA zur Behandlung der feuchten altersbedingten Makula-Degeneration zugelassen

Regeneron Pharmaceuticals hat von der US-Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration) die Zulassung für EYLEA ™, auch bekannt als VEGF Trap-Eye, zur Behandlung der feuchten (neovaskulären) altersbedingten Makula-Degeneration (AMD) erhalten.

EYLEA in den USA zur Behandlung der feuchten altersbedingten Makula-Degeneration zugelassen


Der Wirkmechanismus von EYLEA™ ist ähnlich wie der von Lucentis® (Novartis/Roche) oder dem nicht für feuchte AMD zugelassenen aber von vielen Ärzten dennoch off label verwendeten Avastin® (Roche), die alle die Blutgefäßbildung hemmen sollen. Auch die Wirkung von EYLEA™ ist der von Lucentis® vergleichbar.

Der zum Marktauftakt angegebene Preis von 1.850 $ pro Injektion liegt geringfügig unter dem zuletzt für Lucentis erzielten Preis von 1.950 $ pro Injektion. Verglichen damit kostet eine Dosis Avastin 50 $.

(Quelle: http://www.amd-therapy.de/presse/news/detail/items/eylea-in-den-usa-zugelassen)

Eylea

Eylea 40 mg/ml Injektionslösung in einer Durchstechflasche


Übersicht Eylea zur Behandlung der altersbedingten feuchten Makuladegeneration (AMD)


Berichte aus dem Ausland über Eylea